Miteinander leben - 

Lebensfreude kennt kein Alter   

Die unantastbare Würde des Menschen, gerade auch im hohen Alter und in in der Pflegebedürftigkeit, ist verbindlicher Maßstab und eigentlicher Auftrag des Städtischen Altenpflegeheimes St. Elisabeth

 Der Förderverein setzt sich aktiv ein für

  • alle Bewohnerinnen und Bewohner des Städtischen Altenpflegeheimes

  • alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • alle hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • ein lebenswertes und selbstbestimmtes Wohnen im Alter
   

Es ist dem Förderverein ein großes Anliegen, dass

  • ihre Angehörigen und Freunde im Pflegefall weiterhin wohnortnah, liebevoll und professionell versorgt und gepflegt werden

  • ihre Angehörigen und Freunde weiterhin einen Ort in unserer Stadt haben, an dem sie im Alter freundlich, achtsam und in familiärer Atmosphäre umsorgt werden

  • ihre Angehörigen und Freunde weiterhin in einer ruhigen, naturnahen und beschützten Atmosphäre ihren Lebensabend würdig verbringen können

  • Sie ein "offenes Haus" vorfinden, in dem Sie Ihre Angehörigen und Freunde ohne vorherige Anmeldung jederzeit besuchen können

  • dass Pflege im Alter nicht einzig und allein am finanziellen Gewinn orientiert sein darf und zur Grundversorgung einer sorgenden Gemeinde gehört

Der Vereinsvorstand:

Vorsitzender:                         - - - -

Stellv. Vorsitzender:                Herbert Winkler

Kassierer:                              Eugen Reiner

Kassenprüfer:                        Reinhold Baumann

Berichte für Presse:                Ewald Thiel

weitere Vorstandsmitglieder:   Gerlinde Hack,
                                            Andrea Kaupp-Jung,
                                            Josef Sauter,
                                            Richard Leisch
                                            Kurt Schäfer

  
View the embedded image gallery online at:
http://st-elisabeth-gammertingen.de/ueber-uns#sigProId10c895440e