Weihnachtsmärktle 2018

09. Dezember 2018

Traditionell findet das Weihnachtsmärktle im Städtischen Alten- und

     Pflegeheim St. Elisabeth am Zweiten Advent statt

Es herrschte ein großer Andrang, viele Gäste besuchten das Weihnachtsmärktle und genossen alles, was geboten wurde.
Heimleiter Dietmann durfte ein Ensemble der Stadtkapelle Gammertingen begrüßen, das er kurzum zur "Weihnachtscombo der Stadtkapelle" ernannte. Bei sehr guter musikalischer Unterhaltung erfreuten sich alle Besucher im Foyer am reichhaltigen Kuchenbuffet sowie den Grillwürsten und dem Glühwein, die im Garten zubereitet wurden. Das ganze Haus ist weihnachtlich geschmückt und auf allen Etagen gab es viele Angebote. Die Hospizgruppe und der Förderverein waren mit Informationsständen vertreten und die Damen am Waffelstand kamen kaum nach, die Leckereien auszubacken. Das eigentliche Märktle bot eine Vielzahl an selbstgebastelten Artikeln, Dekorationsgegenstände, Schmuck, gestrickte Socken, Weihnachtsgebäck, edle Artikel rund um das Thema Honig, Geschenkkarten und vieles, vieles mehr.
Der Heimleitung ist es ein großes Anliegen, sich bei all den gefälligen Menschen zu bedanken, die sich in ihrer Freizeit so stark für St. Elisabeth engagieren. "Ob aus Kreisen des Fördervereins, des Personals, ehemaligen Mitarbeitern, Angehörigen und Freunden des Hauses - alle arbeiteten Hand in Hand und demonstrierten ein gutes Miteinander und einen großen Zusammenhalt."